Kategorien
2000$ Poker Challenge Pokerturniere

2. Platz beim 3,30$ Bounty Builder auf Pokerstars

Heute hat es endlich einmal mit dem „final table“ beim 3,30$ Bounty Bilder on Demand auf Pokerstars geklappt. Und dann gleich den 2. Platz mit insgesamt über 120$ abgeräumt, was ein neuer Rekord ist:)

Damit konnte ich diese Woche nach dem tollen Finish beim 11$-PKO Turnier zum zweiten Mal einen größeren „money finish“ hinlegen und meine Bankroll nun auf über 500$ anheben. Ich muss das 3,30er schon mindestens ein Dutzend Mal gespielt haben, vielleicht sogar schon zwei Dutzend Male, weshalb es mich besonders freut, dass ich es endlich mal an den Finaltisch geschafft habe.

2. Platz beim Bounty Builder $3.30 Turbo, $1K Gtd, On-Demand für etwas mehr als 120$

Bei der letzten Hand hat mir vielleicht etwas Glück gefehlt, sonst hätte es nochmal einige $ mehr geben können, aber ich kann mich überhaupt nicht beklagen. Trotz der Tatsache, dass ich im Laufe des Turnieres zweimal mit KK gegen AJ und AT verloren habe sowie mit 88 vs A3, konnte ich den 2. Platz einheimsen.

Natürlich haben in den entscheidenden Momenten meine AK und AA auch mal gehalten, 22 gegen KT, sodass es von der Varianz her völlig ok war.

Ich habe auch fast eine ganze Stunde ab den Top 17 aufgenommen, sodass man sich das bei Interesse mal ansehen kann. Leider fängt irgendwann mal mein MacBook Air an zu rauschen, aber insgesamt sollte die Qualität noch gut genug sein.

Im großen und ganzen habe ich den „final table“ glaube ich ganz ordentlich gespielt, wobei ich die ein oder andere Hand im Nachhinein doch ein kleines bisschen anders gespielt hätte – z.B. das 10er Set oder auch die KQo Hand gegen den späteren Gewinner – aber das ist sicher alles marginal.

Super froh bin ich darüber, dass meine Bankroll nun bei über 517$ liegt, sodass ich nun schon bei einem Viertel meines anvisierten Zieles bin. Wenn das so weiter geht, dann sollte ich die 2000$ noch locker dieses Jahr erreichen können!

Gerade in den letzten drei Wochen ging es fast 300$ nach oben – ein Zuwachs von knapp 250% bei meiner Bankroll:)

Ich bin also momentan wirklich sehr zufrieden und lerne auch fast täglich dazu durch die Harrington-Bücher sowie den MTT-Kurs, der passend zum „final table“ heute bei den Folgen 33-35 auf das Thema ICM eingegangen ist, was ich mir in den letzten Tage noch zu Gemüte geführt hatte.

Ich bin mir fast sicher, dass mir die Episoden dabei geholfen haben, dass ich heute Zweiter geworden bin. Künftig werde ich bestimmt noch weitere Finaltische spielen, und das dann evtl. auch mal bei den 4,40er, 5,50er, 7,50er und natürlich auch 11$ Turnieren!

[Nachtrag vom 21.09.20]

Habe die letzte Hand heute auch noch durch den ICMizer laufen lassen, da ich noch am überlegen war, ob ich die Hand in künftigen Spots evtl. eher langsamer spiele, d.h. mit Minraise, dann conti bet am Flop, aber der Push war scheinbar über 1BB +EV, und selbst mit KK hat man nicht mal 1BB mehr…

Ich denke also, durchaus vertretbar, und beim nächsten Mal kommt dann hoffentlich einfach kein A im Board;)